Spiel- und Sportverein Delrath 1927 e.V.

21
OKT
2018

Derbysieger

Posted By :
Comments : 0

 

Was ein Spiel….
Das Ergebnis hätte am Ende auch 18:16 heißen können. Die Chancenverwertung auf beiden Seite war eine desolate Leistung. Beide Mannschaften haben es versäumt, die jeweilige Schwäche der Abwehr auszunutzen.  Eins gegen eins mit dem Torwart oder sogar Schüsse aufs leere Tor, wurden nicht verwertet.
Der SSV ging durch einen schönen Kopfballtreffer nach bereits 9 Minuten in Führung.  Kurz vor der Pause, verpennte man es eine dreifach identisch hintereinander geschlagene Ecke zu klären und kassierte das 1:1. Dieser Ausgleichstreffer war unnötig wie Kropf, da man zu dieser Zeit schon hätte 4:0 führen müssen.
Noch einmal gut gegangen, dachten sich die anwesenden Zuschauer des SSV, nachdem die Delrather kurz vor der Halbzeit noch auf 2:1 erhöhten.
Mit diesem Ergebnis ging es dann auch in die Pause.

Nach 15 Minuten in der zweiten Hälfte erhöhte der SSV auf 3:1 und schaffte sich somit ein kleines Polster.
Viele Zuschauer, sowohl auf Delrather als auch auf Nievenheimer Seite dachten, dass sei es gewesen.
Doch der VDS kam in der 74. Minute, durch einen Handelfmeter noch einmal ran.
Stark Motiviert und durch gegenseitiges hochpuschen, drängte der VDS auf den Ausgleich.
Dieser blieb zum Glück aus und so gewann man das Derby, Schlussendlich verdient mit 3:2.Nichtsdestotrotz können dies nicht die Erwartung des SSV sein. Hier ist noch viel Luft nach oben.

Aber so ist das nun mal im Fußball. Nicht jedes Spiel wird souverän gewonnen. Der SSV lässt die drei Punkte zu Hause und rutscht in der Tabelle auf Platz 7 vor.

Nächste Woche sind unsere Jungs zu Gast beim fünftplazierten SV Glehn. Auch hier peilt die Mannschaft unter Frank Korsten den nächster Dreier an, um den Anschluss an das obere Tabellendrittel nicht zu verlieren.

Ein Vorbericht folgt im Lauf der Woche.

Der Vorstand.

About the Author