Spiel- und Sportverein Delrath 1927 e.V.

SSV-NEWS:

25
MRZ
2019

Schlecht gespielt – verdient verloren

Posted By :
Comments : 0

Es war das letzte “Heimspiel” auf auswärtiger Anlage. Gespielt wurde auf Stürzelberger Asche, die auch seit Jahresbeginn Trainingsort ist. Sollte diese Woche nichts gravierendes mehr passieren, dann wird der fertiggestellte Kunstrasenplatz am Freitag dem Verein übergeben werden. Hier schon einmal ein Dankeschön an die Stürzelberger, die sehr gut und unkompliziert kooperierten.

Was gibt es über das Spiel zu sagen? Am besten hält man sich kurz und knapp. In der ersten Hälfte kam der SSV zu Beginn des Spiels zu einigen guten Möglichkeiten, die nicht verwertet werden konnten. Nach einer guten halben Stunde legten die Gäste aus Zons etwas zu und die Delrather ließen nach. Es ging torlos in die Pause.

Die zweite Halbzeit hatte seitens des SSV ehrlicherweise mit Fußball nichts mehr zu tun. Abspiele, Ballannahmen, Ordnung etc., also alles was den Fußball ausmacht ließen die Delrather vermissen. Folgerichtig ging der FC Zons 2 durch zwei schnelle Tore nach Wiederanpfiff in Führung. Wirkliche Gelegenheiten das Ergebnis zu korrigieren gab es nicht mehr. Letztendlich erhöhte Zons noch auf 0:3 und das war zeitgleich das Endergebnis.

Am Besten vergisst die Mannschaft dieses Spiel ganz schnell und besinnt sich auf die ansprechenden Leistungen der Vorwochen.

Das nächste Spiel ist am Sonntag, den 31.03.19 in Büttgen. Ehe es dann am 07.04.19 zum ersten Heimspiel auf dem Delrather Kunstrasen kommt.

Gez. Fabian Temp

About the Author