Spiel- und Sportverein Delrath 1927 e.V.

08
APR
2019

Torreiches Spiel auf neuem Untergrund

Posted By :
Comments : 0

Das lang erwartete Spiel auf dem neuen Platz in Delrath hatte für den SSV leider kein gutes Ende. Schon nach 25 Minuten lag die Heimmannschaft mit 0:3 hinten. Zum Glück für Delrath konnte Stefan Löffler vor der Pause noch verkürzen. Somit war wieder Leben im Spiel. Nahm man sich in der Halbzeit noch einiges vor, so dauerte es gerade einmal eine Minute ehe der SV Bedburdyck auf 1:4 erhöhte. Das Spiel schien entschieden zu sein, doch die Mannschaft zeigte abermals Moral und gab sich nicht auf. Murat Taufik und ein Eigentor brachten den SSV wieder zurück ins Spiel. Es waren noch gut zehn Minuten zu spielen, um mindestens ein Punkt daheim zu halten. Wie es in der Situation so ist, machte Delrath hinten auf und drängte mit alle Mann nach vorne. Dies eröffnete Gierath Räume, die sie dann für die letzten beiden Tore des Tages auch nutzten. Somit gingen die Gäste mit 3:6 als Sieger vom Platz.

Das Ergebnis spielte an dem Tag leider nicht mit, doch die Zuschauer sahen eine Mannschaft die sich zu keinem Zeitpunkt aufgab. Und es waren sehr viele Zuschauer vor Ort, die sicher auch ein wenig Neugierig waren was sich an der Anlage so geändert hat. Es gab sehr viele positive Resonanzen, wobei noch nicht alles fertiggestellt ist. Aber es zeigt, dass sich die bisherige Arbeit gelohnt hat und gut bei den Zuschauern ankommt. Wir hoffen natürlich, dass bei den künftigen Heimspielen ähnlich viele Zuschauer anwesend sind.

Nächsten Sonntag kommt es zum Derby gegen den Aufstiegsfavoriten aus Stürzelberg.

Gez. Fabian Temp

About the Author