Spiel- und Sportverein Delrath 1927 e.V.

16
APR
2019

Nicht viel Zeit zum grübeln

Posted By :
Comments : 0

Der SSV musste am Sonntag leider eine weitere Niederlage einstecken. Damit war es schon die fünfte am Stück. Hatte man vor wenigen Wochen noch den fünften Tabellenplatz in Sicht, so muss man langsam die Blickrichtung nach unten abändern. Durch teils überraschende Siege der Mannschaften aus dem Tabellenkeller, schrumpft der Vorsprung auf die Konkurrenz allmählich.

Im Spiel gegen Stürzelberg hielt man in der ersten Hälfte sehr gut mit. So ging man auch mit 1:0 in Führung. Allerdings hielt die Führung keine zehn Minuten und die Gäste glichen aus. Es gab noch einige gute Torchancen auf beiden Seiten und ein klar verwehrter Elfmeter für den SSV.

In Hälfte zwei nahm Stürzelberg das Heft in die Hand und ließ vermehrt aufblitzen, warum sie in der Tabelle auf Platz 3 stehen. Innerhalb von zehn Minuten erhöhte die Rheinwacht auf 1:4 und damit vorentscheidend zum Sieg. Lediglich in der Schlussminute kam Delrath zum zweiten Treffer des Tages. Murat Taufik schnürte mit einem Elfmeter seinen Doppelpack.

Am Donnerstag bekommt die Delrather Mannschaft die nächste Möglichkeit sich gegen den Abwärtstrend zu stemmen. Zu Gast ist der 1. FC Grevenbroich-Süd 2. Anstoß ist auf heimischer Anlage um 19:30 Uhr. Also kommt bei schönen Wetter zum Platz und unterstützt die Mannschaft, bevor die Ostertage beginnen.

Gez. Fabian Temp

About the Author