Spiel- und Sportverein Delrath 1927 e.V.

SSV-NEWS:

+++Jahreshauptversammlung am 24.01.2020+++
+++Einzug der Mitgliedsbeiträge für 2020 am 01. Februar 2020+++
28
OKT
2019

Verdienter Heimsieg

Posted By :
Comments : 0

Endlich! Der SSV Delrath konnte einen wichtigen Heimsieg über den SV Rosellen 2 einfahren. Am Ende stand ein 4:0 auf der Anzeigetafel.

Endlich! Der SSV Delrath war in diesem Spiel auch von Beginn an konzentriert. Die komplette Mannschaft wusste anscheinend um die wichtige Bedeutung der Partie. Es war eine sehr gute Mischung aus kämpferischer und spielerischer Qualität. Nach gut 20 Minuten brachte der “Spieler”-Trainer Sascha Querbach den SSV mit einem sehenswerten Freistoß in Führung. Endlich! Dieses mal stellte der SSV das Fußball spielen nach einer Führung nicht ein. Delrath kontrollierte weiterhin das Spiel. Fünf Minuten vor dem Pausenpfiff erhöhte Stefan Löffler auf 2:0. Vorausgegangen war ein sehr schöner Angriff der Delrather Mannschaft.

Endlich! Delrath spielte zwei gleichmäßig gute Halbzeiten. Der Coach höchstpersönlich machte den Deckel gefühlt drauf. Mit aller Erfahrung sah Sascha dass das Tor nicht behütet wurde, nachdem der gegnerische Torhüter dieses verlassen hatte. Aus gut 40 Metern passte sein Schuss perfekt und es stand 3:0. Den Schlusspunkt der Partie setzte Kevin Koplowitz mit einem Kopfball zum 4:0. Endlich! Der SSV beendete das Spiel mal wieder mit 11 Mann. Diesen Satz müssen wir uns für das nächste Spiel aufheben. Denn eine Viertelstunde vor Schluss flog ein Delrather Spieler mit der Ampelkarte vom Platz. Dieser leistete sich zwei Foulspiele in der ganzen Partie, über die sich auch noch streiten lassen und trotzdem musste er den Platz verlassen. Die wenigen Möglichkeiten die sich Rosellen in der Folge noch erspielen konnte, vereitelte der gute Delrather Torhüter Julian Grobin. Endlich! Nach einer schwerwiegenden Verletzung und einer Pause von einem Jahr, gab Marco Messina sein Comeback.

Es gab sehr viele positive Eindrücke in dieser Partie. Diese müssen allerdings auch in die nächsten Spielen mitgenommen werden. Ein gutes Spiel bringt auch lediglich nur drei Punkte. Also nehmt das gute Gefühl mit und arbeitet weiter an dem Erfolg.

Wir wünschen eine gute Woche und wir sehen uns nächsten Sonntag in Norf!

Gez. Fabian Temp

About the Author