Spiel- und Sportverein Delrath 1927 e.V.

12
MRZ
2020

Trotz Corona geht der Spiel -und Trainingsbetrieb beim SSV Delrath erst einmal normal weiter

Posted By :
Comments : 0

Liebe Sportfreunde, Mitglieder, Spieler, Jugendspieler und Eltern

Auch uns als Sportverein beschäftigt das Thema Corona tagtäglich. Wir wollen im Verein keine Panik verbreiten, aber auf keinen Fall leichtfertig mit diesem Thema umgehen.

In unserem Verein sind noch keine bekannten Coronafälle. Wir weisen aber ausdrücklich darauf hin, wenn jemand als Corona Verdachtsperson eingestuft wird uns dies bitte direkt zu melden. Somit kann die Gefahr einer weiteren Ansteckung ganz stark vermindert werden.

Wir wollen den Spiel- und Trainingsbetrieb nicht einstellen, dazu sehen wir im Moment auch keinen Grund.

Natürlich werden wir auch von unseren übergeordneten Verbänden FVN und WFV über die weiteren Entwicklungen und Maßnahmen ständig unterrichtet. An diese Vorgaben werden wir uns auch ganz strikt halten.

Hier ein Ausschnitt der Mitteilung des FVN

“Der Verband hat die Entwicklung des Themas gemeinsam mit den Vorsitzenden seiner Fußballkreise im Blick und ist diesbezüglich in regelmäßiger und enger Abstimmung mit den Verantwortlichen in den Kreisen. Es werden regelmäßig Einschätzungen von Experten hinzugezogen.

Grundsätzlich sind die individuellen Einschätzungen und Informationen der Behörden vor Ort (Gesundheitsbehörden etc.) maßgeblich. Sollte es zum Thema Coronavirus neue relevante Entwicklungen geben, wird der FVN umgehend darüber informieren.”

Sollten wir für unsere Sportanlage Ordnungsverfügungen der Gesundheitsbehörden erhalten, dann wir schnellstmöglich die/den entsprechende/n Kreisvorsitzende/n und die FVN-Geschäftsstelle in Duisburg informieren. Dann werden wir mit Experten schnellstens entscheiden den Spiel-und Trainingsbetrieb sofort einzustellen.

Bis dahin. Lasst uns in dieser schwierigen außergewöhnlichen Zeiten den Sport als Bereicherung erleben zu dürfen.

Halten sie und ihre Kinder sich bitte an folgende Verhaltensregeln die der FVN empfiehlt

  • Wir bitten alle Vereine zu prüfen, ob es Spielerinnen/Spieler, Trainer oder andere Funktionsträger in ihren Mannschaften gibt, die seit Mitte/Ende Februar aus einem Risikogebiet zurückgekehrt sind. Hier wird dringend empfohlen, diese Personen – unabhängig von etwaigen Symptomen – derzeit weder an Spielen noch am Trainingsbetrieb teilnehmen zu lassen. Hier brauchen wir ihre Hilfe und zeigen uns dies bitte an!!
  • Bei Fußballspielen ist der Handshake zwischen Mannschaften und Schiedsrichtern vor und nach den Spielen normalerweise obligatorisch. Den Mannschaften sowie Schiedsrichterinnen und Schiedsrichtern ist es vom FVN aktuell freigestellt, auf das Händeschütteln (Abklatschen) zu verzichten.
  • Halten Sie ausreichend Abstand zu Menschen, die Husten, Schnupfen oder Fieber haben – auch aufgrund der andauernden Grippe- und Erkältungswelle.
  • Niesen oder husten Sie in die Armbeuge oder in ein Taschentuch – und entsorgen Sie das Taschentuch anschließend in einem Mülleimer mit Deckel.
  • Halten Sie die Hände vom Gesicht fern – vermeiden Sie es, mit den Händen Mund, Augen oder Nase zu berühren.
  • Waschen Sie regelmäßig und ausreichend lange (mindestens 20 Sekunden) Ihre Hände mit Wasser und Seife – insbesondere nach dem Naseputzen, Niesen oder Husten

 

Mit sportlichen Grüßen

Olaf Temp
1. Vorsitzender

 

 

 

About the Author