Spiel- und Sportverein Delrath 1927 e.V.

12
OKT
2020

18 Tore am Sonntag

Posted By :
Comments : 0

Die Delrather Zuschauer bekamen am Sonntag einige Tore zu sehen. Zunächst spielte die Zweitvertretung des SSV gegen Gnadental. In diesem Spiel fielen die meisten Treffer auf der falschen Seite. So führten die Gäste aus Gnadental nach einer Stunde schon mit 8:1. Ganz ergeben haben sich die Delrather aber nicht, sodass es am Ende 4:9 ausgegangen ist. Für die komplett neuformierte Mannschaft war der Tabellenführer noch eine Nummer zu groß. Die nächste Möglichkeit auf die ersten Punkte gibt es schon am Freitagabend. Dann spielt die “Zwote” bei Polizei SV Neuss 2.

Zu dem Spiel der Erstvertretung gibt es zunächst zwei negative Nachrichten. Erst verletzte sich unser Torhüter Yannick Pöller beim Aufwärmen. Unglücklich blieb er mit der Hand im Rasen hängen und brach sich den kleinen Finger. Zudem verletzte sich der spielende Co-Trainer Marcel Globisch. Bitter daran, dass es kurz vor Schlusspfiff passierte. Wir wünschen beiden gute Besserung und schnelle Genesung.

Zum Spiel machen wir es kurz. Es war eine der schwächeren Leistungen in dieser Saison, aber auch weil es die TJ Dormagen dem SSV wie zu erwarten war schwer gemacht hat. Umso erfreulicher ist es, dass trotz mäßiger Leistung die drei Punkte mit einem 3:2 Sieg in Delrath blieben. Weiter geht es für die Erste am kommenden Sonntag bei Helpenstein.

Wir wünschen allen eine angenehme Woche und bleibt Gesund!

Gez. Fabian Temp

About the Author